19Jan/22

Ausschreibung der Stiftung Innovation in der Hochschullehre: „Freiraum 2022“

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Die Stiftung Innovation in der Hochschullehre fördert innovative Projekte in Studium und Lehre. Im Rahmen der Ausschreibung „Freiraum 2022” können Interessierte frei von thematischen oder fachlichen Schwerpunkten Ideen für die Lehre entwickeln und erproben. Anträge können bis zum 15. März 2022 gestellt werden. Förderungsbeginn ist der 01. Juli 2022.

17Jan/22

Veranstaltungsrückblick: September bis Dezember 2021

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Das neue Jahr beginnt wieder mit einer Reihe spannender Konferenzen, Tagungen und Workshops. Bevor wir uns jedoch den bevorstehenden Events widmen, möchten wir zunächst ein paar Monate zurückschauen und einen Blick auf vergangene Veranstaltungen zum Thema digitaler bzw. hybrider Hochschullehre werfen, die im Zeitraum September bis Dezember 2021 stattgefunden haben.

15Jan/22

[publication] The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple correspondence analysis of first-year students at a University of Technology #edil21 #tugraz #research

Quelle: Sandra Schön Autor: sansch

Another contribution to last year’s ED-Media 2021 conference about „The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple correspondence analysis of first-year students at a University of Technology“ got published. The slides are already here online.

Abstract:
Starting from the question of whether the students in the different fields of study differ in terms of several variables related to IT and learning with IT, namely their general extent of IT usage, the extent of IT usage for learning, the IT skills of the students, their participation in online courses, if they learned coding basics at school and the extent of IT usage in class at school, a multiple correspondence analysis (MCA) was chosen to find answers. The MCA resulted in four clusters of fields of study. The inclusion of the variables in the biplot shows that for one dimension the IT skills of the students are crucial, and for the second dimension a further variable, the type of school added as supplementary points, explains the differences between subjects. Finally, the article discusses that these insights might change drastically – especially due to the changed conditions of first-year students with regard to their experiences with the use of IT in learning as a result of the school closures during COVID-19 pandemic. The data for this analysis come from the survey of first-year students at Graz University of Technology (TU Graz) in 2020 (N=955) which is subjected to a secondary analysis in this article.

[article @ learntechlib] [preprint @ ResearchGate]

Refrence: Mair, B., Ebner, M., Nagler, W., Edelsbrunner, S. & Schön, S. (2021). The relation of prior IT usage, IT skills and field of study: A multiple correspondence analysis of first-year students at a University of Technology. In T. Bastiaens (Ed.), Proceedings of EdMedia + Innovate Learning (pp. 304-312). United States: Association for the Advancement of Computing in Education (AACE). Retrieved August 15, 2021 from https://www.learntechlib.org/primary/p/219673/.

13Jan/22

Kommentar zu [podcast] Kleingruppen und Digitalisierung in der Grundlagenlehre #tugraz #telucation von Martin

Quelle: Kommentare für e-Learning Blog Autor: Martin Ebner

Als Antwort auf Mathias Magdowski.

Weil die Audioqualität durch MP3 extrem schlecht wird. Es entstehen dadurch nicht gewollte Artefakte, welche zu einer Minderung der Tonqualität führen. Veröffenlticht wird meist in .WAV, oft gibt es aber auch eine MP3-Downloadoption. Wir werden das gerne ins Auge fassen – danke für die Anmerkung

13Jan/22

Ausschreibung eines Monitorings zum Stand der Digitalisierung im Bereich Studium und Lehre an deutschen Hochschulen

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Das CHE Centrum für Hochschulentwicklung vergibt im Namen des Hochschulforums Digitalisierung (HFD) einen Auftrag zum Erstellen eines Monitorings zum Stand der Digitalisierung im Bereich Studium und Lehre an deutschen Hochschulen. Angebote können bis zum 18. Februar 2022 eingereicht werden. Die Studie selbst soll bis Ende November 2022 fertiggestellt werden.

13Jan/22

Stellenausschreibungen im Bereich digitaler Hochschullehre

Quelle: e-teaching.org-Blog Autor: e-teaching.org-Blog

Diese Woche finden Sie hier folgende Stellenausschreibungen: Drei Stellen am DIE in Bonn zu vergeben +++ Mehrere wissenschaftliche Mitarbeiter/innen an der RWTH Aachen gesucht +++ Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich „Digitales Lehren und Lernen“ an der PH FHNW zu besetzen +++ Drei Stellen im Servicecenter Lehre an der Uni Kassel für das Projekt „HessenHub – Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen“ zu vergeben +++ Experte/Expertin „Teaching in the Digital Age“ an der Universität zu Köln gesucht